Verkauf nur an Gewerbetreibende

Bewerben – Gewusst wie.

Checkliste für Ihre Bewerbungsmappe.

Was muss ich beachten?
Wie lange dauert der Auswahlprozess?
Was soll ich zur Bewerbung alles mitschicken?
Wie informiere ich mich über neue Stellenangebote?
 

In unseren Bewerbungstipps beantworten wir Ihre Fragen.

 

Checkliste für Ihre Bewerbungsmappe

Ihre Bewerbung hat drei Bestandteile: ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie Zeugnisse ggf. Zertifikate.

Das Anschreiben
Ihr Anschreiben sollte nicht mehr als eine DIN A4-Seite umfassen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ziele mit und warum Sie sich für den Job interessieren. Insbesondere Ihre bisherigen praktischen Erfahrungen, die Sie für diese Stelle qualifizieren. Nehmen Sie dabei immer Bezug auf die ausgeschriebene Stelle.
Werden Sie konkret. So finden wir am schnellsten heraus, ob Sie zur ausgeschriebenen Stelle passen. Betonen Sie dabei Ihre Stärken und vermeiden Sie Rechtschreibfehler.

Der Lebenslauf
Die Struktur muss auf den ersten Blick erkennbar sein. Das heißt: Weniger ist mehr! Geben Sie möglichst die Punkte an, die für den jeweiligen Job relevant sind.  Verbinden Sie dabei Ihre Stärken oder Kenntnisse mit den Stellenanforderungen. Was haben Sie z.B. im Praktikum gemacht, wofür waren Sie verantwortlich? Üblich ist im Lebenslauf folgende Reihenfolge: Persönliche Daten, Bildungsweg mit Studienschwerpunkten und Note, beruflicher Werdegang. Abweichungen davon sind erlaubt.

Zeugnisse und Zertifikate
Schicken Sie uns bitte nur die Zeugnisse und Zertifikate, die für die Stelle relevant sind. Zusatzqualifikationen sind willkommen, wenn sie für den konkreten Job nützlich sind. Gerne gesehen: Nachweise über Praktika, Auslandsaufenthalte mit der Nennung des genauen Zeitraumes oder Sprachkurse.

Bewerbungsfoto
Mit einem Bild von sich können Sie Sympathiepunkte sammeln - ist jedoch kein Muss. Wichtig dabei: Es muss professionell sein. Lassen Sie sich am besten in einem Fotostudio beraten.

 

Wann hören Sie wieder von uns?

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie direkt eine Eingangsbestätigung. Im ersten Schritt prüfen wir, ob Ihr Profil zur Stelle passt. Diese erste Vorauswahl dauert in der Regel, bis zu zwei Wochen. Sollten Sie zur Stelle nicht passen, dann erhalten Sie von uns direkt eine Absage per Mail. Wollen wir Sie kennenlernen, informieren wir Sie per Mail über Ihren Interviewtermin.

Bearbeitungsdauer
Ungefähr zwei Wochen nach der Bewerbung erfahren Sie von uns, ob Sie zu einem Bewerbungsgespräch oder zum Talentetag eingeladen werden. Der gesamte Recruiting-Prozess ist nach maximal drei bis vier Wochen abgeschlossen.

 

Tipps für das Bewerbungsgespräch

Glückwunsch. Ihr Bewerbungsschreiben hat uns überzeugt. Wir können uns gut vorstellen, dass Ihr Talent und Ihre Fähigkeiten uns weiterbringen. Deshalb möchten wir Sie gerne kennen lernen. Zeigen Sie sich auch im Vorstellungsgespräch so, wie Sie wirklich sind.

 

Vorbereitung ist das A und O

Denn gute Vorbereitung entspannt. Das fängt mit der Wahl der Kleidung an. Überlegen Sie sich, welches Outfit zur Stelle passt. Kommen Sie nicht zu leger. Hemd, Bluse, Anzug oder Kostüm verleihen im Zweifelsfall Sicherheit. Noch wichtiger: Bereiten Sie sich vor.

Durch das Vorstellungsgespräch können wir uns gegenseitig näher kennenlernen. Sagen Sie uns, warum Sie mit Ihren Stärken zur Stelle passen - und wie Sie mit Ihren Schwächen umgehen. Was macht Sie aus? Welches besondere Know-how bringen Sie mit? Im Gespräch können Sie uns von sich überzeugen. Sie sind ein echter Querdenker? Zeigen Sie es! Wir suchen Persönlichkeiten, keine Abschlüsse.

Besonders gespannt sind wir auf Ihre interessierten Fragen zu unserem Unternehmen.

Nach dem Vorstellungsgespräch bekommen Sie in der Regel innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung von uns. Ist die Entscheidung positiv, bieten wir Ihnen anschließend etwas Bedenkzeit an. Denn jetzt liegt es an Ihnen, ob wir Sie bald in unserem Unternehmen begrüßen dürfen oder nicht. Bei gegenseitigem Einverständnis, kommt es schließlich zu einem Gespräch, persönlich oder telefonisch, in dem die vertraglichen Einzelheiten geklärt werden. Dieser Prozess ist spätestens nach fünf Wochen abgeschlossen. Liegen alle erforderlichen Unterlagen vor erhalten Sie persönlich oder per Post Ihren Arbeitsvertrag.

 

Wird meine Bewerbung vertraulich behandelt?

Wir behandeln Ihre Bewerbung vertraulich undverwenden Ihre Daten ausschließlich für das Verfahren im Bewerbungsprozess.

 

Wie informiere ich mich über neue Stellenangebote? Gibt es einen Newsletter?

Falls Sie sich schon einmal beworben haben und in unserer Evidenzdatenbank gespeichert sind, erhalten Sie jeden Monat unseren FÖRCH-Newsletter, in welchem alle aktuellen Stellen aufgeführt sind. Falls Sie nicht in unserer Evidenzdatenbank gespeichert sind, senden Sie eine E-Mail an karriere@foerch.at mit dem Betreff: Newsletteranmeldung, Ihrem Namen und ihre Postleitzahl und wir senden Ihnen gerne monatlich unseren Newsletter mit den aktuellen Stellenangeboten zu.

 

Meine Unterlagen sind in Ihrer Evidenzdatenbank gespeichert. Soll ich Sie nochmals zusenden, wenn ich mich für eine andere ausgeschriebene Position interessiere?

Nur, wenn sich an Ihrem Lebenslauf etwas verändert hat. In diesem Fall senden Sie mir bitte einen aktualisierten Lebenslauf zu. Falls sich nichts verändert hat, können Sie gerne telefonisch oder per Mail Bescheid geben, dass Ihre Unterlagen für die angestrebte neue Position nochmals geprüft werden.